...kluge Sprüche, dumme Sprüche, sarkastische Sprüche, Sprüche...eben "Denk' mal !"

- Es wird wieder Zeit, denn nichts ist so machtvoll als eine Idee, deren Zeit gekommen

  ist!

- "Die Wenigen, die das System verstehen, werden so sehr an seinen Profiten interessiert oder so abhängig sein von der Gunst des Systems, das aus deren Reihen nie eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masser der Leute aber, mental unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne zu mutmaßen, dass das System ihren Interessen feindlich ist." Zitat aus 1863, Rothschild ("Systemgründer")

- Lieber 'ne Schwester im Puff, als 'nen Bruder in der Politik.

- Der Mensch könnte wirklich die Krone der Schöpfung sein, wenn er denn endlich mal verantwortlich und sozial handeln würde...

- Man ist nicht nur verantwortlich, für das, was man tut, sondern auch für das, was man

  nicht tut.

- Je mehr Du Dein Leben (ver)planst, desto härter trifft Dich der Zufall.

- Wer schläft, sündigt nicht. Wer aber vorher sündigt, schläft besser.

- Zuerst geht's um Geld, dann um Macht und schließlich um Unsterblichkeit

- Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber.

- Genieße den Augenblick, denn der Augenblick ist Dein Leben!

- Wir leben alle unter dem selben Himmel, haben aber nicht alle den gleichen Horizont.

- Wir sind nicht auf die Welt gekommen, um so zu sein, wie andere uns gerne hätten.

- Wer mich in eine bestimmte Schublade stecken will, wird sich die Finger klemmen.

- Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

- Kann ich nicht bedeutet sehr oft will ich nicht.

- Wer Schwächen eingesteht/zugibt wird nicht verletzbarer, sondern unverletzlich.

- Ein Schwein erkennt das andere am Gang.

- Wer will sucht Wege; wer nicht will sucht Gründe.

- Euphemismus ist das wichtigste Sprachelement der heuchlerischen Lügner, denn sie

  reden - wider besseres Wissen - alles schön und nutzen die Gutgläubigen schäbig aus.

- Ob man eine Grenze überschreitet, hängt davon ab, wo man sie zieht.

- Wer nach allen Seiten offen ist, ist meist nicht ganz dicht.

- Den eigenen Tod stirbt man nur, doch mit dem Tod des anderen muss man leben.

- Die weiteste Reise des Lebens ist die vom Hirn zum Herz.

- Ihr lacht über mich, weil ich anders bin - ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid.

- Wir arbeiten, um zu leben und leben nicht, um zu arbeiten.

- Optik ist die Eintrittskarte, Charakter das Programm.

- Solange Du Dich bemühst, andere zu beeindrucken, bist Du von Dir selbst nicht genug

  überzeugt.

- Wenn alle Menschen (vor allem Politiker) nur über das sprechen würden, was sie

  begreifen, dann könnte es auf der Welt ganz schön Stille werden.

- Je edler der Zwirn, desto schlichter das Hirn.

- Engel kann man/frau nicht mit den Augen sehen, sondern nur mit dem Herz und/oder

  der Seele erkennen.

- Ich liebe es mit manchen Mitmenschen zu spielen, ohne mit ihnen zu spielen.

- Die schlimmste Lüge ist die, sich selbst zu belügen.

- Wer Klartext redet riskiert verstanden zu werden.

- Auch geplatzte Seifenblasen hinterlassen manchmal Trümmer.

- Nur ein Sofa kommt mit jedem Arsch klar.

- Aussergewöhnlich bedeutet nicht, ins Auge zu fallen, sondern im Gedächtnis zu

  bleiben.

- Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Aussergewöhnliche ihren Wert.

- Alle Wünsche werden klein gegen den, gesund zu sein.

- Wer hinter meinem Rücken über mich redet, dem danke ich, daß ich ihn bewege.

- Wer Licht am Ende des Tunnels sieht, sollte sich vergewissern, das es nicht von einem

  entgegenkommenden Zug stammt.

- Nimm' das Leben nicht zu ernst, es ist ja nicht von Dauer.

- Optimismus ist Mangel an Information, Pessimismus ist Mangel an Perspektiven.

- Wer etwas im Kopf hat fühlt sich nie einsam.

- Ziemlich im Arsch ist noch lange nicht am Ende.

- Der Krieg ist ein Massaker von Leuten, die sich nicht kennen, zum Nutzen von Leuten,

  die sich kennen, aber nicht massakrieren.

- Wer in die Fußstapfen anderer tritt hinterläßt selbst keine.

- Eine Beziehung ist der Versuch, zu zweit mit Problemen fertig zu werden, die man

  alleine niemals gehabt hätte.

- Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.

- Nur wer nichts hat ist wirklich frei. Frei ist, wer in Ketten tanzen kann.

- Als ich klein war, glaubte ich, Geld sei das Wichtigste im Leben. Heute, da ich alt bin,

  weiß ich: es stimmt!

- Fast jeder Mensch ist käuflich, nur der Preis ist verschieden hoch.

- Männer und Frauen passen nur zeitweise zusammen.(wie alle Menschen überhaupt)

- Das Beste ist für jeden von uns gerade gut genug.

- Der sogenannte gesunde Menschenverstand ist angeborene Unwissenheit.

- Tradition ist nicht nur das Bewahren der Asche, sondern auch das Weitergeben des 

  Feuers.

- Das Schicksal mischt die Karten, aber meistens spielst Du das Spiel.

- Nach tausenden von Jahren haben wir den Punkt erreicht, wo wir unsere Fenster und

  Türen verriegeln und die Alarmanlage anschalten, während die Dschungelbewohner in

  offenen Hütten schlafen.

- Die Armut mancher Mitmenschen "kotzt" mich an, denn reich ist man nicht nur an Geld.

- Alles Schlampen, ausser Mutti und alles Schweine, ausser Papa.

- Kevin ist kein Vorname, sondern eine Diagnose.

- Der Tod aller ist die ultimative Gerechtigkeit der uns bekannten Welt.

- Was man/frau so richtig will, erreicht man/frau auch.

- Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern.

- Alter Wein und junge Weiber sind die besten Zeitvertreiber / alte Kerle und junger

  Sekt sind nur halb perfekt.

- Man sollte nicht Zeitvertreib, sondern Zeitgenuss sagen.

- Ein Spezialist ist einer, der mehr und mehr über weniger und weniger weiß.

- Wenn Dir etwas gut tut, tue es!

- Nur der Geist kann Glück erfahren.

- Ich habe mehr Respekt vor denjenigen, die offen die Faust gegen mich erheben, als vor

  denen, die mir verlogen die Hand geben.

- Lieber ehrlich, als beliebt.

- Kein Gras wächst so geschwind, wie das auf Gräbern.

- Ohne Frauen geht es nicht, das hat sogar Gott einsehen müssen.

- Es ist minder dramatisch, eine Gegner zu überschätzen, als zu unterschätzen.

- Kapitalismus basiert auf Egoismus und macht letztendlich auch die Reichen arm.

- Wenn Dir jemand sagt, daß die Zeit alle Wunden heilt, dann hau' ihm in die Fresse und

  sag: "Ist gleich wieder gut!"

- Es gehört Erfahrung dazu, wie ein/e Anfänger/in zu küssen.

- Dein Ziel sollte außer Reichweite, nicht außer Sichtweite sein.

- Man verpasst eine Menge Spass, wenn man nicht über sich selbst lachen kann.

- Welch' ein tragischer Irrtum, für eine Sache zu sterben, anstatt für sie zu leben.

- Ein Problem ist nur so groß, wie man es für sich zulässt.

- Die schönsten Geschenke verpacken sich selbst.

- Leben ist Honig von Dornen lecken.

- Das Glück im Leben hängt von den guten Gedanken ab, die man/frau hat.

- Für viele grosse Verkündungen unserer Zeit gelten die Gesetze der Optik nicht, denn

  wenn man sie unter die Lupe nimmt, werden sie plötzlich ganz klein.

- Glück ist das Zusammentreffen von Phantasie und Wirklichkeit.

- Niemand trägt auf einer Party soviel zur Unterhaltung bei, wie diejenigen, die garnicht

  da sind.

- Eine der erotischsten Zonen des anderen Geschlechts ist dessen Intelligenz.

- Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein.

- Wir sehen nicht die Welt, wir sehen unseren Eindruck von der Welt.

- Die Ware Weihnacht ist nicht die wahre Weihnacht.

- Glück besteht darin, zu leben wie alle Welt und doch wie kein anderer zu sein.

- Leben heißt aussuchen.

- Einfach ist oft schwierig.

- Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

- Das beste Parfüm ist der Duft eines Menschen den man gut riechen kann.

- Viele wissen selten, was Glück ist, aber meistens, was Glück war.

- Es kann nur Reiche geben wo es auch (viele) Arme gibt.

- Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu etwas.

- Nimm' Dir Zeit solange es geht, denn irgendwann ist es zu spät.

- Wer sich nicht bewegt, spürt auch seine Fesseln nicht.

- Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muß mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.

wird fortgesetzt...

Eventuell interessierte Verleger für "Denk'Mal!" in Komplettversion oder in Form einer Kolumne nutzen bitte gerne die Angaben im Impressum zur Kontaktaufnahme!